Donnerstag, 21. Januar 2016

Rückrufaktion für Kawasaki W800 Jahrgang 2011-2016 - Kabelbaum und Ansaugstutzen

Im Rahmen einer Rückrufaktion erahlten z.Z. alle Eigentümer einer Kawasaki W800 der Jahrgänge 2011-2016 einen Brief vom Kawasaki.


Hierin wird gebeten sich zeitnah mit einer Vertragswerkstatt in Verbindung zu setzen, da es scheinbar möglich ist, dass der Kabelbaum unter dem Tank so verlegt ist ,dass es zu einem kabelbruch und damit zu einem Kurzschluss und Stillstand des Fahrzeugs führen kann.


Ebenso soll der vorhandene Ansaugstutzen durch die Hitze brüchig werden können. Auch dieser wird durch einen hitzebeständigen ausgetauscht werden.









Keine Kommentare:

Kommentar posten